Eisenmangel ist häufiger als man denkt!

  • Erschöpfungszustände,
  • Haarausfall,
  • brüchige Nägel
  • Schlafstörungen
  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Schwindel
  • Restless leg Syndrom (sogenannte unruhige Beine)
  • depressive Zustände

 

 

sind Symptome eines Eisenmangels.

 

Gerade bei Frauen ist ein Eisenmangel häufig (siehe unten) und bleibt oft lange unerkannt. Müdigkeit und Erschöpfung werden oft den hohen Anforderungen des Alltags zugeschrieben.

 

Eine einfach Blutabnahme kann klären ob eine Therapie mittels Eiseninfusionen oder Eisentabletten anzuraten ist.

 

Besonders effektiv sind Eiseninfusionen, da diese den Eisenmangel rasch beheben und in der Regel zu einem  Verschwinden der Symptomatik führen.

 

Ist der Eisenmangel schon weiter fortgeschritten kommt es zu einer Blutarmut, auch als Anämie bezeichnet.

 

Bei einer Anämie können folgende Symptome hinzukommen

 

  • Herzklopfen
  • Atemnot bei geringer Belastung
  • Blasse Haut und Schleimhäute

 

Wichtig ist allerdings, daß die Blutarmut die Folge eines schon lange bestehenden Eisenmangels ist und ein normales Blutbild selbstverständlich keinen Eisenmangel ausschließt!!

 

Besonders gefährdet sind

 

  • Frauen - vorallem bei verstärkter oder verlängerter Monatsblutung

 

  • Vegetarier - da pflanzliches Eisen schlechter aufgenommen wird

 

  • Sportler - erhöhter Bedarf (führt zu Leistungsminderung)

 

  • Senioren

 

 

 

 

Dr. med.

Günter Goiginger

Kirchenstrasse 37

5301 Eugendorf

Tel. Nr.:

+43 (0)6225 20378

Fax: 06225-20082

 

Ordinationszeiten:


Mo,Mi,Do,Fr:

08:15-11:45 Uhr

sowie

Di 14-17:30 Uhr

und

Mi 15:30-17:30 Uhr


Termine sind nur nach telefonischer Vereinbarung und

nach Absprache auch außerhalb der angegebenen Zeiten möglich!